Maike Böcker

Darfur

Zur Genese eines Konfliktes im Westen der Republik Sudan
Reihe: Interethnische Beziehungen und Kulturwandel. Ethnologische Beiträge zu soziokultureller Dynamik
Darfur
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10430-4
  • 67
  • 2009
  • 136
  • broschiert
  • 19,90
Der Konflikt in der westsudanesischen Provinz Darfur wird allgemein mit der Dichotomie "Araber... mehr
Klappentext
Der Konflikt in der westsudanesischen Provinz Darfur wird allgemein mit der Dichotomie "Araber versus Afrikaner" erklärt. Maike Böcker untersucht den Konflikt in der Perspektive ethnologischer Konflikt- und Ethnizitätstheorien. Dieser Ansatz erlaubt es nicht nur, die Genese dieser Simplifizierung offenzulegen und zu analysieren, sondern verortet den Ethnisierungsprozess in einem Spannungsfeld aus ökologischen, ökonomischen, politischen und ideologischen Faktoren. Solange dieses Geflecht nicht als zentrale Ursache in den Blick genommen wird, ist eine Lösung dieses Konfliktes nicht möglich.
Zuletzt angesehen