Jörg Pauli

Transnationale Fusionen und deren Bedeutung für Human Resources

Spurensicherung bei Führungskräften der Unternehmen Deutsche Bank/Bankers Trust und DaimlerChrysler
Reihe: TRANS anthropologische texte / TRANS anthropological texts
Transnationale Fusionen und deren Bedeutung für Human Resources
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-9691-1
  • 8
  • 2007
  • 344
  • broschiert
  • 29,90
Der Autor betrachtet "Fusion" weniger aus ökonomischer Sicht als aus der Perspektive der... mehr
Klappentext
Der Autor betrachtet "Fusion" weniger aus ökonomischer Sicht als aus der Perspektive der Kulturanthropologie. Die einzelnen Themen und für die Deutung von Problemen bei der "Fusion" aufschlußreichen Bedingungen und "Faktoren" werden aus dem empirischen Datenmaterial gewonnen. Die theoretische Anlage und die theoretische Deutung wurden auf der Grundlage von intensiven, nicht standardisierten Gesprächen in den Unternehmen entwickelt. So können die Forschungsergebnisse unmittelbar in der Fusions- und darauf bezogenen Beratungspraxis angewandt werden.

Pauli, Jahrgang 1939. Nach Abschluß des Berufslebens, das ihn im Rahmen von Marketingaufgaben aus der Konsumgüter- und Finanzindustrie in unterschiedlichste nationale und unternehmerische Kulturen führte, Studium der Kulturanthropologie und Europäischen Ethnologie, der Soziologie und Historischen Ethnologie. Promotion 2005 zum Dr. phil.
Zuletzt angesehen