Gisela Procházka-Eisl

Die Lieder des Papageien

Populäre Gedichte in der satirisch-literarischen Zeitschrift Papagan (1924-1927)
Reihe: Wiener Offene Orientalistik
Die Lieder des Papageien
54,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-8647-6
  • 4
  • 2005
  • 560
  • broschiert
  • 54,90
Osmanische Zeitungen und Zeitschriften des frühen 20. Jahrhunderts enthielten zur Auflockerung... mehr
Klappentext
Osmanische Zeitungen und Zeitschriften des frühen 20. Jahrhunderts enthielten zur Auflockerung der Texte vielfach Gedichte. In eher einfacher Sprache wurde eine Vielfalt an aktuellen Themen behandelt, von der Erhöhung des Brotpreises über die Verschmutzung des Goldenen Horns bis hin zu Fußball und Geschlechtsumwandlungen.

Diese Arbeit bringt eine genaue inhaltliche und formale Analyse des gesamten, ca. 500 Gedichte umfassenden Bestands der Literatur- und Satirezeitschrift Papagan. Darüber hinaus werden die Gedichte durch eine Textedition in modernem Türkisch und einen ausführlichen Kommentar erschlossen.
Zuletzt angesehen