Guido Sprenger

Die Männer, die den Geldbaum fällten

Konzepte von Austausch und Gesellschaft bei den Rmeet von Takheung, Laos
Reihe: Comparative Anthropological Studies in Society, Cosmology and Politics
Die Männer, die den Geldbaum fällten
29,34 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-8043-5
  • 1
  • 2006
  • 344
  • broschiert
  • 29,90
Die seit 50 Jahren erste Monographie zu den Rmeet (Lamet), einer Hochlandgesellschaft in Laos,... mehr
Klappentext
Die seit 50 Jahren erste Monographie zu den Rmeet (Lamet), einer Hochlandgesellschaft in Laos, kreist um die Frage: Welche Beziehungen werden für notwendig erachtet, um die Gesellschaft zu reproduzieren? Dabei werden Rituale und der sozio-kosmische Gabentausch, der Personen, Häuser und Dörfer konstituiert, ebenso angesprochen wie Handel, Nationalstaat und interethnische Beziehungen. Durch die Verbindung klassischer ethnographischer Themen mit einer geschichts- und globalisierungsbewussten Perspektive entsteht das dynamische Bild eines lokalen Wertesystems. Ausgezeichnet mit dem Förderpreis des Frobenius-Instituts 2004
Zuletzt angesehen