Friederike Platzdasch

Feste in Guadeloupe unter besonderer Berücksichtigung kreativer und identitätsbildender Prozesse

Reihe: Interethnische Beziehungen und Kulturwandel. Ethnologische Beiträge zu soziokultureller Dynamik
Feste in Guadeloupe unter besonderer Berücksichtigung kreativer und identitätsbildender Prozesse
24,43 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-7299-8
  • 56
  • 2004
  • 464
  • broschiert
  • 29,90
Was könnte einen besseren Einblick in eine Kultur verschaffen als ihre Feste? Obwohl oder... mehr
Klappentext
Was könnte einen besseren Einblick in eine Kultur verschaffen als ihre Feste? Obwohl oder vielleicht gerade weil es sich in Guadeloupe um eine Gesellschaft handelt, die lange Zeit unter so starken Repressionen wie der Sklaverei gelitten hat, und die auch heute nicht unabhängig ist, spielen Feste aller Art eine wichtige Rolle. Dabei geht es nicht nur darum, Lebensfreude zum Ausdruck zu bringen und so den Unterschied zum Alltag zu betonen. Feste werden auch als Gelegenheit genutzt, die unter widrigen Umständen geschaffene kreolische Tradition zu wahren und zu fördern und damit einer neu gewachsenen kulturellen Identität Ausdruck zu verleihen.
Zuletzt angesehen