Stefanie Hose

Küstenfischerei im Wandel

Der Fischerort Gothmund an der Lübecker Bucht im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts
Reihe: Europäische Ethnologie
Küstenfischerei im Wandel
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-7054-5
  • 1
  • 2004
  • 360
  • broschiert
  • 29,90
Im Mittelpunkt dieser Untersuchung stehen die Küstenfischer der Lübecker Bucht im Spannungsfeld... mehr
Klappentext
Im Mittelpunkt dieser Untersuchung stehen die Küstenfischer der Lübecker Bucht im Spannungsfeld zwischen Tradition und Fortschritt. Am Beispiel der Entwicklung des Fischerorts Gothmund, in dem noch heute die Fischer ihrem Beruf nachgehen, werden zunächst die Grundlagen zur Ansiedlung und Entwicklung der traditionellen Fischerei verhandelt. Ein zweiter Teil beschäftigt sich mit einer speziellen Fischereitechnik, der Ringwadenfischerei, die ihren Höhepunkt in den 1920er Jahren erreichte. Am Beispiel dieser Form der Fischerei werden die Faktoren, die den Wandel in der Küstenfischerei am Anfang des 20. Jahrhundert vorantrieben, konkretisiert.
Zuletzt angesehen