Brigitta Schmidt-Lauber (Hg.)

FC St. Pauli

Zur Ethnographie eines Vereins
Reihe: Studien zur Alltagskulturforschung
FC St. Pauli
7,75 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-7006-5
  • 4
  • 2008
  • 224
  • broschiert
  • 9,90
Kultur(wissenschaft) trifft auf Kult(-Klub). Ein Jahr lang - von 2002 bis 2003 -... mehr
Klappentext
Kultur(wissenschaft) trifft auf Kult(-Klub).

Ein Jahr lang - von 2002 bis 2003 - untersuchten Studierende des Instituts für Volkskunde der Universität Hamburg den FC St. Pauli. Es war eine der bewegendsten Phasen der Vereinsgeschichte: Dem sensationellen Bundesliga-Aufstieg 2001 folgten zwei Abstiege nacheinander. Nach 17 Jahren befand sich der Stadtteilklub damit zum ersten Mal seit der Entstehung des Mythos FC St. Pauli nicht mehr im Profifußball. Der Beliebtheit des Vereins scheint dies keinen Abbruch getan zu haben. Was fasziniert Menschen am FC St. Pauli? Wieso halten sie dem "Underdog" die Treue? In diesem Buch kommen vor allem Fans zur Sprache. Es werden geläufige Klischees hinterfragt und Einblicke in die Wirkmacht des FC St. Pauli gegeben.
Zuletzt angesehen