Christine Preuß

Mbanké und Messi

Die Töpferei der Bamum im Wandel. Eine Studie im Grasland Kameruns
Reihe: Kulturanthropologische Studien
Mbanké und Messi
35,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorübergehend nicht verfügbar

  • 978-3-8258-3031-4
  • 26
  • 1997
  • 360
  • broschiert
  • 35,90
Bamum, traditionell ein kleines Königtum im Grasland Kameruns, war bisher meist wegen seiner... mehr
Klappentext
Bamum, traditionell ein kleines Königtum im Grasland Kameruns, war bisher meist wegen seiner beeindruckenden königlichen Hofhaltung Gegenstand von Untersuchungen und Beschreibungen. Besonders die in diesen Zusammenhang gehörigen Zeremonial- und Prestigeobjekte auf hohem künstlerischen Niveau fanden Anerkennung und Wertschätzung. Dagegen blieben die Gegenstände des Alltags und die zu ihrer Herstellung angewandten Techniken unbeachtet.
In diesem Buch wird die Töpferei der Bamum, ein Handwerk, das früher fast ausschließlich der Anfertigung von Gebrauchsgegenständen diente, behandelt. Die Darstellung der gegenwärtigen Situation - Herstellungstechniken, soziale und ästhetische Aspekte der Töpferei - basiert auf den Feldforschungsergebnissen der Autorin. Den rezenten Tonartefakten werden in der Vergangenheit entstandene Gefäße gegenübergestellt, um die Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Hinblick auf Ästhetik und Nutzung herauszuarbeiten. Schließlich wird die Frage behandelt, inwiefern die gesamtkulturelle Entwicklung der Bamum, die im ersten Teil des Buches dargestellt ist, Einfluß auf die Beibehaltung bzw. den Wandel tradierter Formen und Funktionen in der rezenten Töpferei genommen hat.
Zuletzt angesehen