Hans Jürgen Teuteberg, Günter Wiegelmann

Nahrungsgewohnheiten in der Industrialisierung des 19. Jahrhunderts

Reihe: Grundlagen der Europäischen Ethnologie
Nahrungsgewohnheiten in der Industrialisierung des 19. Jahrhunderts
40,14 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-2273-7
  • 2
  • 2005
  • 456
  • broschiert
  • 40,90
Bis zum Ende der 1960er Jahre mangelte es noch an einer fundierten Gesamtdarstellung der... mehr
Klappentext
Bis zum Ende der 1960er Jahre mangelte es noch an einer fundierten Gesamtdarstellung der Strukturveränderungen des Nahrungsverzehrs in Deutschland. Diese Studien, die erstmals historisch-volkskundliche, ökonomisch-politische und ernährungsphysiologische Aspekte unter einem einheitlich konzipierten theoretischen Bezugsrahmen zusammensehen, wagen sich auf wissenschaftliches Neuland vor.

Der Neudruck des 1972 erschienen Buches erfolgt, weil es als einer der "Klassiker" bewertet wird, welche die heute international expandierende kulinarische Kulturwissenschaft mitbegründet haben.
Zuletzt angesehen