Veranstaltung "Die Lebenswelt der vorantiken Donauregion und ihre zeitlos gültigen Werte" - Präsentation der Association Pro Vanha Eurooppa

Die Mitglieder der Association Pro Vanha Eurooppa laden im April herzlichst zur Eröffnung der Ausstellung "WE" der Künstlerin LaBGC sowie einer Reihe wissenschaftlich-künstlerischer Vorträge über die Lebenswelt der vorantiken Donauregion ein. 
Wann: Samstag 20. April 2024, 14-18 Uhr
Wo: Designforum, Wiener Museumsquatier
1070 Wien Museumsplatz 1
Hof-7, Nähe Volkstheater

Zur Veranstaltung:
Prof. Dr. Harald Haarmann
Die Donauzivilisation als Prototyp für die Europäische Union: Grundwerte, Handelsnetze, Lebenswelten

Prof. Dr. Uwe Hinrichs
Performative Philosophie, Zeitenwende und Old Europe

Prof. Dr. Harald Seubert
Die Suche nach einer guten Form: Gedanken zwischen Platon, Nietzsche und Wittgenstein

Dr. Kristina Schippling
Das Genie und sein Zugang zur Natur - Reflexionen zur Kantischen Ästhetik am Beispiel von Ilse Aichingers ‚Spiegelgeschichte‘

Prof. Dr. Harald Haarmann
Der Widerhall des Kulturgutes der Donauzivilisation in der Kunst und in der Weltliteratur

Rector Dr. Stephan Johanus
Die Schönheit alltäglicher Dinge - Die buddhistische Ästhetik und ihr Einfluss auf die japanisch-christliche indigene Kunst

Mag. Martin Fößleitner
Die Farbe Weiss & Shibuya – Eine Annäherung an japanische Ästhetik

Prof. Dr. Harald Haarmann
Association Pro Vanha Eurooppa – Bridging the Future

Ancient Sospiri
Führung durch die LaBGC Ausstellung

Dauer der begleitenden Ausstellung von Werken der Künstlerin LaBGC vom 20.4. bis 5.5.2024

Anmeldung bitte an harald.haarmann@pp.inet.fi

Der LIT Verlag wird mit einem Büchertisch vor Ort sein und freut sich auf Ihren Besuch!
Die bei uns veröffentlichten Werke der präsentierenden Autoren finden sie hier:
"Re-Thinking Togetherness" von LaBGC & Harald Haarmann
"MITEINANDER NEU-DENKEN" von LaBGC & Harald Haarmann
"Die Verwandlung der Sophia" von Harald Haarmann