Innocent Oyibo

Aspekte afrikanischer Eschatologie aufgezeigt am Beispiel des Ahnenkults bei den Igala von Nigeria

Ein Kernelement afrikanischer Religiosität als Anfrage an den christlichen Glauben
Reihe: Theologie
Aspekte afrikanischer Eschatologie aufgezeigt am Beispiel des Ahnenkults bei den Igala von Nigeria
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-7515-6
  • 66
  • 2004
  • 256
  • broschiert
  • 24.90
Es handelt sich bei dieser Untersuchung um ein zentrales Thema der Inkulturation des... mehr
Klappentext
Es handelt sich bei dieser Untersuchung um ein zentrales Thema der Inkulturation des christlichen Glaubens im Kontext afrikanischer Stammesreligionen. In diesen "primal religions" spielt der Ahnenkult eine wichtige, wenn nicht sogar die entscheidende Rolle für das menschliche Zusammenleben.

Innocent Adejoh Oyibo ist Jahrgang 1970. Nach Studium der Philosophie in seiner Heimat Nigeria, absolvierte er sein Theologiestudium in Fulda, Germany. 1995 wird er zum Priester geweiht für das Bistum Idah, Nigeria. Seine Promotion hat er im Jahr 2004 in Freiburg abgeschlossen.
Ankündigung
Home Grown Initiatives and Nation Building in Africa
Tharcisse Gatwa, Deo Mbonyinkebe (Eds.)
Home Grown Initiatives and Nation Building in Africa
Ankündigung
Fehlerkulturen in der Sozialpädagogik
Katharina Deutsch, Susanne Fischer
Fehlerkulturen in der Sozialpädagogik
Ankündigung
Zur sozialen Geometrie der Selbsthilfe
Frank Schulz-Nieswandt, Simon Micken, Joschka Moldenhauer
Zur sozialen Geometrie der Selbsthilfe
Dein Reich komme
Rosemarie Freundorfer
Dein Reich komme
Vernunft und Seele
Joachim C. Horn
Vernunft und Seele
"Ich bin die Wahrheit"
Ulrich Johannes Plaga
"Ich bin die Wahrheit"
Zuletzt angesehen