Michael Wiescher

Arthur E. Haas: Ein verborgener Pionier der modernen Physik

Eine Biographie
Reihe: Emigration - Exil - Kontinuität.
Arthur E. Haas: Ein verborgener Pionier der modernen Physik
69,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-91214-5
  • 20
  • 2022
  • 662
  • broschiert
  • 69.90
Arthur Erich Haas (1884 - 1941), österreichischer Physiker aus wohlhabendem jüdischem... mehr
Klappentext

Arthur Erich Haas (1884 - 1941), österreichischer Physiker aus wohlhabendem jüdischem Bürgertum, postulierte neue Ansätze in der frühen Quantentheorie und Kosmologie. Er galt er als Erfolgsautor zahlreicher populärwissenschaftlicher Bücher, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Durch seine Schriften wie Vortragstouren in Europa und Amerika entwickelte er sich zum "Carl Sagan" seiner Zeit. Als jüdischer Physiker emigrierte er 1936 in die USA, wo er durch Albert Einstein eine Professur an der Universität von Notre Dame erhielt. Von dort ermöglichte er zahlreichen Wiener Kollegen die Emigration.

Michael Wiescher lehrt und forscht auf dem Gebiet der Kern- und Astrophysik an der Universität von Notre Dame in den USA sowie auch an vielen europäischen Institutionen.

Forschungsperspektiven 1
Christian Fridrich, Margit Heissenberger, Angelika Paseka (Hg.)
Forschungsperspektiven 1
Aldous Huxley Annual
Bernfried Nugel, Jerome Meckier (Eds.)
Aldous Huxley Annual
Ankündigung
Rudolf Callmann
Sebastian Bachmann
Rudolf Callmann
Ratgeber Patientenverfügung
Thorsten Jacobi, Arnd T. May, Rita Kielstein, Werner Bienwald (Hrsg.)
Ratgeber Patientenverfügung
Zuletzt angesehen