Andreas Peter

Definiert, um verfolgt zu werden

Entstehung und Inhalt der Definition "Jude/Jüdin" im faschistischen Italien und im nationalsozialistischen Deutschland im Vergleich
Reihe: Zürcher Italienstudien
Definiert, um verfolgt zu werden
59,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-80336-8
  • 6
  • 2024
  • 476
  • broschiert
  • 59.90
Die vorliegende Arbeit zeigt den Entstehungsprozess und den rechtlichen Inhalt der Definition... mehr
Klappentext
Die vorliegende Arbeit zeigt den Entstehungsprozess und den rechtlichen Inhalt der Definition "Jude/Jüdin" im faschistischen Italien und nationalsozialistischen Deutschland auf. Diese Definitionen bildeten die Grundlage für die Verfolgung oder Nichtverfolgung, auch von "Mischlingen" und Kindern aus gemischten Ehen. Anhand von Einzelschicksalen wird der Verfolgungsmechanismus aufgezeigt. Von Bedeutung ist zudem, dass die Verfolgung der italienischen Juden ab dem Jahr 1938 ohne irgendwelchen Einfluss Deutschlands ihren Anfang nahm.

Andreas Peter, geboren 1956 in Zürich, Historiker und Jurist. Jahrzehntelange Berufstätigkeit in verschiedenen staatlichen Institutionen.
    Ankündigung
    Morality on the Edge
    Jolanta Saldukaitytė, Luc Anckaert (Eds.)
    Morality on the Edge
    Ankündigung
    Nebeneinander - gegeneinander - miteinander
    Michael Hüttenhoff, Herbert Jochum, Martin Vahrenhorst (Hg.)
    Nebeneinander - gegeneinander - miteinander
    Ankündigung
    Geschichte der Tschechoslowakei 1918-1992
    Jindřich Dejmek, Drahomír Jančík, Dušan Kováč, Jan Kuklík, Jan Němeček, Jaroslav Šebek
    Geschichte der Tschechoslowakei 1918-1992
    Prelude to Empire
    Andrew E. Robson
    Prelude to Empire
    Ankündigung
    Ankündigung
    Ankündigung
    Ankündigung
    Burundi et son passé colonial, mémoire, enjeu et solde en débat / Burundi und seine koloniale Vergangenheit, Erinnerung, Problematik und Bilanz in der Debatte
    Klaus Baumann, Aimé-Parfait Niyonkuru, Gerard Birantamije, Rainer Bendel, Deogratias Maruhukiro (Éds./Hg.)
    Burundi et son passé colonial, mémoire, enjeu et solde en débat / Burundi und seine koloniale Vergangenheit, Erinnerung, Problematik und Bilanz in...
    Zuletzt angesehen