Walter Weibel

In Begegnung lernen

Der jüdisch-christliche Dialog in der Erziehung
Reihe: Forum Christen und Juden
In Begegnung lernen
31,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-80140-1
  • 9
  • 2013
  • 320
  • broschiert
  • 31,90
Religionen spielen in unserer Gesellschaft eine Schlüsselrolle. Umso wichtiger sind... mehr
Klappentext
Religionen spielen in unserer Gesellschaft eine Schlüsselrolle. Umso wichtiger sind respektvolles und gegenseitiges Verständnis und Dialogbereitschaft. Ein Grundstein dafür kann und muss in der Schule gelegt werden. Dieser Band vermittelt am Beispiel Judentum-Christentum wesentliche Einsichten zum Fach "Ethik und Religionen". Er wendet sich mit der Formulierung kompetenzorientierter Lernziele aber auch mit konkreten, praxisorientierten Vorschlägen sowohl an unterrichtende Lehrpersonen, Religionspädagoginnen und -pädagogen als auch an Bildungsverantwortliche, welche Lehrpläne und deren Umsetzung im Unterricht verantworten.

Walter Weibel studierte Pädagogik und Theologie. Er war in der Lehrerbildung und der Bildungsadministration tätig.
Ankündigung
Feminist Philosophy
Gertrude Postl, Brigitte Buchhammer (Eds.)
Feminist Philosophy
Ankündigung
Das deutschsprachige Theater im Kontext europäischer Kulturgeschichte
Christian Neuhuber, Gabriella-Nóra Tar, Paul S. Ulrich (Hg.)
Das deutschsprachige Theater im Kontext europäischer Kulturgeschichte
Ankündigung
Ankündigung
Archiv 70
Weltmuseum Wien Friends (Hg.)
Archiv 70
Ankündigung
Offen, links und frei
Eberhard Martin Pausch
Offen, links und frei
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Eins und Amen
Hans-Martin Barth
Eins und Amen
Ankündigung
Ankündigung
Zuletzt angesehen