Rudolf Beer

Inklusive Kompetenz

Einstellungen von Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten zur schulischen Inklusion
Reihe: Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems
Inklusive Kompetenz
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-51080-8
  • 21
  • 2021
  • 360
  • broschiert
  • 34,90
Inklusion ist bedingungsloses Menschenrecht. Schule im inklusiven Setting verfolgt das Ziel,... mehr
Klappentext
Inklusion ist bedingungsloses Menschenrecht. Schule im inklusiven Setting verfolgt das Ziel, allen Kindern das Recht und den Anspruch der vollen Teilhabe und größtmöglichen Teilgabe am gesellschaftlichen Leben zu sichern. Das gemeinsame Lernen von Kindern ohne und mit besonderen Bedürfnissen in allen Heterogenitätsdimensionen basiert auf einem Prinzip der achtsamen, wertschätzenden Zuwendung. Damit rücken die inklusiven Kompetenzen der in Schulen Tätigen in den Blick. Im Besonderen interessieren die Haltungen und Einstellungen der zukünftigen Lehrpersonen, der Lehramtsstudierenden. Sie sind diejenigen, die eine inklusive Schule der Zukunft gestalten werden.

Priv.-Doz. Mag. Dr. Rudolf Beer, BEd, ist Hochschulprofessor für vergleichende Erziehungswissenschaften an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems.
Zuletzt angesehen