Christine Mann, Erwin Mann

Die Wiener konfessionellen Schulen und ihr Schicksal 1938-1945

Eine Bestandsaufnahme der katholischen, evangelischen und jüdischen Privatschulen
Reihe: Religion & Bildung
Die Wiener konfessionellen Schulen und ihr Schicksal 1938-1945
84,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-51078-5
  • 5
  • 2021
  • 884
  • broschiert
  • 84.90
Das vorliegende Werk zeigt das Schicksal des konfessionellen katholischen, evangelischen und... mehr
Klappentext
Das vorliegende Werk zeigt das Schicksal des konfessionellen katholischen, evangelischen und jüdischen Schulwesens in Wien unter dem totalitären Zugriff des Nationalsozialismus. Präzise werden die verschiedenen Strategien und Einschätzungen der an oberster Stelle Verantwortlichen und das widerständige Bangen und Hoffen vor Ort in den jeweiligen Schulen beschrieben. So wird neben Schulgeschichten auch bewegenden Einzelschicksalen von Helden und Verzagten nachgegangen. Erstmals veröffentlichte Quellen aus dieser Zeit der Verfolgung und Befreiung geben Einblick in dieses dunkle Kapitel der Wiener Schulgeschichte.

Die Autoren publizieren seit Jahren über "Religion und Bildung" Beiträge zur österreichischen Schulgeschichte - hier erstmals auch zu Wiener jüdischer und evangelischer Schulen.
Ankündigung
NEU
Ankündigung
Ankündigung
Mega-Urban Development and Transformation Processes in Vietnam
Frauke Kraas, Javier Revilla Diez, Matthias Garschagen, Le Thu Hoa (Eds.)
Mega-Urban Development and Transformation Processes in Vietnam
Christen und Muslime
Thede Kahl, Cay Lienau (Hg.)
Christen und Muslime
Ankündigung
The Sidaama
Adolf Ellegard Jensen, Elisabeth Pauli, Helmut Straube
The Sidaama
Ankündigung
Lernen wie man lernt
Deutscher Kinderschutzbund, Ortsverband Essen e.V. (Hg.)
Lernen wie man lernt
Zuletzt angesehen