Rainer Wisiak

Rebellinnen und Rebellen der Pädagogik

Ein Streifzug durch die Geschichte der Reformpädagogik anhand von 19 Portraits
Reihe: Reformpädagogik
Rebellinnen und Rebellen der Pädagogik
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-643-51014-3
  • 1
  • 2020
  • 232
  • broschiert
  • 29,90
Das vorliegende Buch portraitiert – eingebettet in den jeweils geschichtlichen Kontext – 19... mehr
Klappentext
Das vorliegende Buch portraitiert – eingebettet in den jeweils geschichtlichen Kontext – 19 Pädagoginnen und Pädagogen, die wesentliche Impulse in die reformpädagogische Bewegung hineingetragen haben.
Viele von ihnen sind – obwohl sie innovative Projekte ins Leben gerufen haben – bis heute kaum bekannt, da sich ihre Spur oft im Exil, im Gefängnis oder im Konzentrationslager verloren hat.
So liegt das Ziel des Buches zum einen darin, manche Lebensgeschichten, die lange vergessen oder verdrängt ein Dasein im Schatten gefristet haben, wieder in ein ihnen gebührendes Licht zu rücken, zum anderen soll es Mut machen, all den schon einmal beschrittenen und innovativen Wegen wieder mehr Raum in unserem gegenwärtigen Bildungssystem zu geben, Buntheit und Vielfalt dort einzufordern, oder zur eigenen Experimentierfreudigkeit anregen.

Rainer Wisiak ist Waldorflehrer, Montessori- und Wald-Pädagoge. Er arbeitet in einem Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik und schreibt für verschiedene pädagogische Magazine.
www.rainer-wisiak.at
Zuletzt angesehen