Gerhard Kubik

Luftangriffe auf Wien 1944-1945

Aufzeichnungen eines zehnjährigen Schülers mit einem Rückblick
Reihe: Biographien zur Zeitgeschichte
Luftangriffe auf Wien 1944-1945
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-643-50982-6
  • 9
  • 2020
  • 192
  • broschiert
  • 24,90
Die Aufzeichnungen des damaligen Volksschülers Gerhard Kubik stellen die einzige... mehr
Klappentext
Die Aufzeichnungen des damaligen Volksschülers Gerhard Kubik stellen die einzige erhaltene vollständige Chronologie aller alliierten Bomberflotteneinflüge in den Großraum Wien zwischen dem 15. September 1942 und dem 3. April 1945 dar.

Dieses einzigartige Dokument wird nun erstmals veröffentlicht, gemeinsam mit einer quellenkritische Evaluation und wissenschaftlichen Analysen. Ergänzt wird dies durch autobiographische Erinnerungen an die NS-Zeit in Wien sowie nachträgliche persönliche Einschätzungen über diesen jugendlichen Autor, über seine Welt, seine Ängste und Bedrängnisse, aber auch die Versuche späterer Trauma-Verarbeitung.



Gerhard Kubik, Prof. Dr., Kulturanthropologe. Feldforschungen und Vortragsreisen in 33 Staaten der Erde: Afrika, Europa, Brasilien, USA, Japan. Rund 280 Publikationen.
Zuletzt angesehen