Florian Müller

Graben, Entdecken, Sammeln

Laienforscher in der Geschichte der Archäologie Österreichs
Reihe: Archäologie: Forschung und Wissenschaft
Graben, Entdecken, Sammeln
54,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50739-6
  • 5
  • 2016
  • 424
  • gebunden
  • 54,90
Gerade für die Etablierung der Archäologie spielten Amateure, Laien, Dilettanten,... mehr
Klappentext
Gerade für die Etablierung der Archäologie spielten Amateure, Laien, Dilettanten, Sammler und Privatgelehrte eine große Rolle. Umso mehr überrascht es, dass man sich einer konsequenten Aufarbeitung des Einflusses von ihnen auf die Wissenschafts- und Disziplinentwicklung der Archäologie Österreichs bislang nur wenig zugewandt hat. Ziel des vorliegen Bandes ist es daher, dem Phänomen des Dilettantismus in der Archäologie im besten Sinne des Wortes, also der Tätigkeit von außerhalb der institutionalisierten archäologischen Forschergemeinschaft wirkenden Persönlichkeiten nachzugehen. Der zeitliche Rahmen erstreckt sich vom 19. Jahrhundert bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts. Geographisch wird der Raum des Habsburgerreiches und seiner Nachfolgestaaten behandelt.
NEU
Identification and Enrichment Programs for Gifted Students
Fernanda Hellen Ribeiro Piske, Tania Stoltz, Alberto Rocha, Cristina Costa-Lobo, Miguelina Nunez (Eds.)
Identification and Enrichment Programs for Gifted Students
Geschlechterkonstruktionen in Ost und West
Ingrid Miethe, Claudia Kajatin, Jana Pohl (Hg.)
Geschlechterkonstruktionen in Ost und West
Das Schisma zwischen Ost- und Westkirche
Theodor Nikolaou (Hg.) in Zusammenarbeit mit Peter Neuner und Gunther Wenz
Das Schisma zwischen Ost- und Westkirche
Zuletzt angesehen