Erika Erber

Achtsamkeit und Intersein

Der Buddhismus bei Thich Nhat Hanh
Reihe: Philosophie
Achtsamkeit und Intersein
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50328-2
  • 87
  • 2021
  • 270
  • broschiert
  • 24.90
Thich Nhat Hanh ist einer der beliebtesten und einflussreichsten buddhistischen Lehrer weltweit.... mehr
Klappentext

Thich Nhat Hanh ist einer der beliebtesten und einflussreichsten buddhistischen Lehrer weltweit. Seine Antwort auf die Probleme unserer Zeit ist die "Kunst des Achtsamen Lebens".

In diesem Buch werden seine Lehren in ihren Bezügen zu den buddhistischen Traditionen umfassend dargestellt. Damit ist es eine Inspirationsquelle für ein erfülltes Leben und eine verständliche Einführung in die komplexen Lehren des Buddhismus. Es basiert auf langjährigen Studien und eigener Praxis der Autorin.

"Es ist wünschenswert, dass dieses Buch in den interessierten Kreisen und speziell unter den vielen Freunden und Anhängern von Thich Nhat Hanh eine große Verbreitung findet."

Karl und Helga Riedl, Intersein-Zentrum, Hohenau im Bayerischen Wald

"Ich bin zutiefst überzeugt, dass dieses Buch nicht nur einen wertvollen Begleiter für alle praktizierenden Buddhistinnen und Buddhisten darstellt, sondern für alle Menschen, die authentisch und verlässlich über buddhistische Inhalte, Fachbegriffe und Praktiken informiert sein wollen."

Gerhard Weißgrab, Präsident der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft (ÖBR)

Ankündigung
Nebeneinander - gegeneinander - miteinander
Michael Hüttenhoff, Herbert Jochum, Martin Vahrenhorst (Hg.)
Nebeneinander - gegeneinander - miteinander
Gesundheitspolitik und Gesellschaft in der COVID-19-Krise
Christina Hainzl, Doris Dialer, Hannah Kuske (Hg.)
Gesundheitspolitik und Gesellschaft in der COVID-19-Krise
Ankündigung
ecclesia victrix?
Karen Aydin, Christine van Hoof, Lukas Mathieu (Hg.)
ecclesia victrix?
Ankündigung
Odimmaoha
Justin C. Njiofor
Odimmaoha
Ankündigung
Persona naturalis?
Peter R. Ritter
Persona naturalis?
Kulturelle Grundlagen Europas
Wolfgang Kraus, Bernd Schröder (Hg.)
Kulturelle Grundlagen Europas
Zuletzt angesehen