Shin-Hyang Yun

Klänge des Widerhalls

Koreanisch-deutsche Komponistinnen und Komponisten unterwegs
Reihe: KlangKulturStudien/SoundCultureStudies
Klänge des Widerhalls
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-25063-6
  • 14
  • 2022
  • 180
  • broschiert
  • 29.90
Der Band untersucht repräsentative Komponistinnen und Komponisten aus Korea in ihrem... mehr
Klappentext

Der Band untersucht repräsentative Komponistinnen und Komponisten aus Korea in ihrem ‚Unterwegssein‘ in der deutschen Diaspora. Behandelt werden Isang Yun, Nam-June Paik und Younghi Pagh-Paan wie auch die nachfolgende Generation. Die Studie begreift das 'Unterwegssein' nicht allein als Charakteristikum der Künstlerindividuen, sondern versteht es erweiternd in einem medien-anthropologischen Sinn. Die Begriffe 'Verfilmtes Selbst', 'Migrationsbühnenarbeit' arbeiten heraus, dass die Künstlerinnen und Künstler in einem dritten Raum sich selbst inszenieren.

Dr. Shin-Hyang Yun ist assoziiertes Mitglied am Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien an der Humboldt-Universität (Berlin), leitet das Forschungszentrum für Asian-German Performing Arts in Berlin und lehrt an der Akademie der Europäischen Geisteswissenschaft, Seoul.

Encounters in Ethnomusicology
Michael A. Figueroa, Jaime Jones, Timothy Rommen (Eds.)
Encounters in Ethnomusicology
Ankündigung
Ankündigung
Buddhismus in Europa
Kurt Krammer, Martin Rötting (Hg.)
Buddhismus in Europa
Mystique et pastorale
François-Xavier Amherdt
Mystique et pastorale
Heritage and Change
Damaris Lüthi (Ed.)
Heritage and Change
Ankündigung
Ankündigung
Polarisierung, Populismus und Nationalismus in den USA
Sascha Arnautović, Siebo M. H. Janssen
Polarisierung, Populismus und Nationalismus in den USA
Morphologie der Gabe
Frank Schulz-Nieswandt, Simon Micken, Joschka Moldenhauer
Morphologie der Gabe
Entfernte Nähe
Martin Schmidt-Kortenbusch
Entfernte Nähe
Ankündigung
Ankündigung
Zuletzt angesehen