Roland Wolf

Albert Schweitzer und sein Spital in Lambarene

60 Jahre unmittelbares menschliches Dienen
Reihe: Beiträge zur Albert-Schweitzer-Forschung
Albert Schweitzer und sein Spital in Lambarene
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-25032-2
  • 13
  • 2021
  • 240
  • broschiert
  • 24.90
Der Band legt eine detaillierte Geschichte des Albert-Schweitzer-Spitals in Lambarene von seinen... mehr
Klappentext
Der Band legt eine detaillierte Geschichte des Albert-Schweitzer-Spitals in Lambarene von seinen Anfängen im Jahr 1913 bis zum Tode Schweitzers 1965 vor. Außer Schweitzers eigenen Ausführungen zieht er auch weitere Quellen wie Berichte von Mitarbeitern und Besuchern heran. Mit Hilfe der Auswertung des weithin unveröffentlichten Briefwechsels geht er auch auf das konfliktreiche Verhältnis mit der Pariser Evangelischen Missionsgesellschaft ein, deren Vorbehalte gegen Schweitzers theologische Positionen diesen veranlasste, Medizin zu studieren und als Arzt nach Afrika zu gehen.

Roland Wolf gehörte von 1996 bis 2019 der Internationalen Stiftung für das Albert-Schweitzer-Spital in Lambarene an und hat das Krankenhaus in dieser Zeit regelmäßig besucht. Sein Hauptinteresse gilt der Geschichte des von Schweitzer erbauten Spitals.
Zuletzt angesehen