Gottfried Thore Drywa

Joseph duplex

Die Anthropologie des Thomas Mann. 2 Teilbände
Reihe: Forum für Literaturanthropologie
Joseph duplex
154,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-25002-5
  • 1
  • 2023
  • 1268
  • gebunden
  • 154.90
Die biblische Josephsgeschichte gehört zu den Schlüsseltexten der philosophischen Anthropologie... mehr
Klappentext
Die biblische Josephsgeschichte gehört zu den Schlüsseltexten der philosophischen Anthropologie des frühen 20. Jahrhunderts. Wie das Apollinische, Dionysische und Orphische beschreibt auch das Josephische eine mythengestützte modale Kategorie des literarischen Denkens und Schreibens vom zerrissenen Menschen, der Thomas Mann in seinem Monumentalwerk der Romantetralogie "Joseph und seine Brüder" nur eines der umfangreichsten Beispiele lieferte.

Die Abstraktionsebene der Josephsgeschichte als symbolische Form des Menschen entstand früh aus der theologischen und dann vor allem literarischen Kommentar- und Rezeptionskultur des Narrativs, bildet bei Thomas Mann jedoch eine weit darüber hinausreichende exegetische Eigenständigkeit; eine eigene Anthropologie des Literarischen. Hier wird Joseph zur Bedingung für alles erzählbare Geschehen und zur unabdingbaren Grundlage der menschlichen Natur und Kultur im Wesen und Prinzip des josephischen Denkens.

Der Registerband umfasst einen ausführlichen Kommentar und Indexverzeichnisse, die die Lektüre mit den Quellen der Thomas Mann Bibliothek, seiner paratextlichen Erzeugnisse und dem bibelwissenschaftlichen, ideengeschichtlichen und literaturkritischen Forschungsfeld kontextualisieren
    NEU
    Ankündigung
    Ankündigung
    Libertas
    Wilhelm Hopf (Hg.)
    Libertas
    NEU
    Ankündigung
    Ankündigung
    Ankündigung
    Ankündigung
    Tacheles
    Bernd Jørg Diebner
    Tacheles
    Ankündigung
    Philosophische Überlegungen zur Verantwortung von KI
    Julian Nida-Rümelin, Klaus Staudacher
    Philosophische Überlegungen zur Verantwortung von KI
    Ankündigung
    Sicherheitsempfinden und bedingungsloses Grundeinkommen
    Emmerich Tálos, Reinhold Gutschik, Michaela Hudler-Seitzberger, Elias Weiss
    Sicherheitsempfinden und bedingungsloses Grundeinkommen
    Ankündigung
    Zuletzt angesehen