Johannes Blome-Drees, Philipp Thimm

Strategische Führung fortschrittsfähiger Genossenschaften

Evolution - Partizipation - Transformation
Reihe: Neue Kölner Genossenschaftswissenschaft
Strategische Führung fortschrittsfähiger Genossenschaften
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-15510-8
  • 21
  • 2024
  • 264
  • broschiert
  • 39.90
Die Abhandlung befasst sich mit den Grundzügen der Konstruktion einer Theorie der strategischen... mehr
Klappentext
Die Abhandlung befasst sich mit den Grundzügen der Konstruktion einer Theorie der strategischen Führung fortschrittsfähiger Genossenschaften. Ausgangspunkt der Überlegungen ist die Annahme, dass Genossenschaften entwicklungsfähige Organisationen sind, die sich in einem fortlaufenden Prozess höherentwickeln können. Der Gipfel der Höherentwicklung wird dabei in der kontrafaktischen Gestalt der fortschrittsfähigen Genossenschaft gesehen. Das Leitbild der fortschrittsfähigen Genossenschaft ist der Ansatz zu einer konkreten Utopie, die Möglichkeiten der Evolution aufzeigt und Transformationspotentiale für das Gemeinwohl entfaltet. Um in die Richtung des Leitbildes der fortschrittsfähigen Genossenschaft evolvieren zu können, bedarf es einer strategischen Führung, die die langfristige Richtung einer Genossenschaft und ihrer Aufgabenumwelt moderiert und steuert.

Dr. Johannes Blome-Drees ist Lecturer am Seminar für Genossenschaftswesen der Universität zu Köln.

Philipp Thimm ist Stipendiat am Seminar für Genossenschaftswesen der Universität zu Köln.
Zuletzt angesehen