Lisa Schultze

Die Gewährleistung der Unabhängigkeit der Rundfunkaufsicht durch staats- und gruppenferne Kriterien

Die verfassungsgemäße Bestimmung der Gremien und des Leitungspersonals vor dem Hintergrund der historischen und funktionalen Bedeutung des Rundfunks als demokratische Infrastruktur
Reihe: Schriften zum Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht
Die Gewährleistung der Unabhängigkeit der Rundfunkaufsicht durch staats- und gruppenferne Kriterien
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-15410-1
  • 54
  • 2023
  • 332
  • broschiert
  • 44.90
Der Rundfunk als demokratische Infrastruktur steht vor besonderen politischen und... mehr
Klappentext
Der Rundfunk als demokratische Infrastruktur steht vor besonderen politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen. Um diesen wirksam begegnen zu können, ist die Sicherstellung einer unabhängigen Aufsichtsstruktur von größter Relevanz.

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit der Frage, wie die Unabhängigkeit der Aufsichtsorgane und des Leitungspersonals von Rundfunk- und Landesmedienanstalten effektiv gewährleistet und im Sinne der Gebote der Staats- und Gruppenferne umgesetzt werden kann. Dazu werden die bestehenden rechtlichen Rahmenbedingungen analysiert und potenzieller Handlungsbedarf identifiziert.

Lisa Schultze studierte Rechtswissenschaften in Bochum und Münster. Seit 2021 ist sie als Volljuristin für das Land Nordrhein-Westfalen tätig.
Zuletzt angesehen