Christoph Goldt

Europas Anfang - Europas Ende?

Geschichte und Perspektiven einer sagenhaften Entführung. Ein historisch-politischer Essay
Reihe: Europäische Identität
Europas Anfang - Europas Ende?
Ankündigung
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-15321-0
  • 7
  • 2023
  • 128
  • broschiert
  • 29.90
Haben die Europäische Union und eine noch weitergehende Integration eine Zukunft? Und wie könnte... mehr
Klappentext
Haben die Europäische Union und eine noch weitergehende Integration eine Zukunft? Und wie könnte dieses Szenario vor dem Hintergrund der Erfahrungen aus der europäischen Geschichte aussehen? Der Autor geht diesen Fragen nach, indem er die Identität Europas anhand ausgewählter Ereignisse und Prozesse der europäischen Geschichte in den Blick nimmt. Dabei spielt die umfassende Prägung Europas und seiner Kultur(en) durch das Christentum eine zentrale Rolle. Dieses kann daher auch heute noch das einigende Band der europäischen Nationen in einem gemeinsamen politischen Wertesystem sein - trotz aller Differenzen. Denn die Identität Europas ist seit jeher eine Identität der "Einheit in Vielfalt".

Christoph Goldt, Dr. phil., M.A., studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Katholische Theologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. 1997 - 1999 journalistische Ausbildung.
Ankündigung
Biblische Zeitansagen
Ferdinand Kerstiens
Biblische Zeitansagen
Ankündigung
Das 19. Jahrhundert "in Acta"
Çiğdem Dumanlı (Hg.)
Das 19. Jahrhundert "in Acta"
NEU
Ankündigung
Zeitschrift für Schwäbische und Bayerische Rechtsgeschichte 2
Christoph Becker, Peter Fassl, Hans-Georg Hermann (Hg.)
Zeitschrift für Schwäbische und Bayerische Rechtsgeschichte 2
Ankündigung
Gesellschaft. Kritik. Ironie.
Anita Aigner, Helga Cremer-Schäfer, Arno Pilgram (Hg.)
Gesellschaft. Kritik. Ironie.
Ankündigung
Ankündigung
Julius Otto Grimm
Martin Blindow
Julius Otto Grimm
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Alfred-Delp-Jahrbuch
Peter Kern (Hg.)
Alfred-Delp-Jahrbuch
Ankündigung
Texte, die bewegen
Laura Viktoria Richter
Texte, die bewegen
Ankündigung
Popular Music of Europe in Romance Languages?
Christoph Mayer, Rebecca Schreiber (Eds.)
Popular Music of Europe in Romance Languages?
Ankündigung
Ankündigung
Die Zukunft des Ruhrgebiets
Reinhard Göllner (Hg.)
Die Zukunft des Ruhrgebiets
Ausbildung und Neubildung
Hermann Wellenreuther
Ausbildung und Neubildung
Zuletzt angesehen