Arnold Führer

Kollektiv schuldig?

Ein Vergleich des Schuldverständnisses von Helmut Thielicke und Karl Jaspers unter Berücksichtigung des Begriffs der Grenzsituation
Reihe: Arbeiten zur Historischen und Systematischen Theologie
Kollektiv schuldig?
Ankündigung
59,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-15313-5
  • 31
  • 2023
  • 384
  • broschiert
  • 59.90
Die Frage nach dem rechten Umgang mit der Schuld beschäftigt Deutschland seit 1945 in einer... mehr
Klappentext

Die Frage nach dem rechten Umgang mit der Schuld beschäftigt Deutschland seit 1945 in einer nachhaltigen und irreversiblen Weise. Schuld erweist sich als Grenzsituation, die nicht zu bewältigen und auch nicht wegzureden ist.

Mit dem evangelischen Theologen Helmut Thielicke (1908-1986) und dem Philosophen Karl Jaspers (1883-1969) werden zwei Denker gegenübergestellt, die das Phänomen der Schuld differenziert behandeln; dabei gehen sie über die existentialphilosophische Fundamentalontologie Martin Heideggers (Sein und Zeit, 1927) hinaus, indem sie die ethische Dimension von Schuld akzentuieren.

Die vorliegende Studie stellt beide Positionen in ihrem jeweiligen gedanklichen Kontext dar, ohne im Vergleich die unterschiedlichen Denkvoraussetzungen und Interessenlagen zu überspielen. Der Autor macht deutlich, dass beide Konzeptionen auch heute noch relevant sind, auch wenn sie mitunter in Vergessenheit geraten sind.

Arnold Führer, Dr. phil., Dr. theol., Jg. 1952, war neben seiner Tätigkeit als Pfarrer (seit 1978) von 2005 bis zu seiner Pensionierung 2017 Studienrat für Latein, evangelische Religionslehre und Ethik in Dillenburg (Hessen). Das theologische Promotionsverfahren wurde im Sommersemester 2022 erfolgreich abgeschlossen.

 

NEU
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Biblische Zeitansagen
Ferdinand Kerstiens
Biblische Zeitansagen
Ankündigung
Gesellschaft. Kritik. Ironie.
Anita Aigner, Helga Cremer-Schäfer, Arno Pilgram (Hg.)
Gesellschaft. Kritik. Ironie.
Ankündigung
Das 19. Jahrhundert "in Acta"
Çiğdem Dumanlı (Hg.)
Das 19. Jahrhundert "in Acta"
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Schreiben als theologiedidaktische Herausforderung
Ludger Hiepel, Monnica Klöckener (Hg.)
Schreiben als theologiedidaktische Herausforderung
Zuletzt angesehen