Samaneh Khalili

Die Naturrechtslehre ʿAbd al-Ğabbārs

Eine religionsphilosophische Untersuchung über universale und vernunftgemäße Handlungsnormen in der muʿtazilitischen Theologie
Reihe: History of Islamic Theology / Islamische Theologiegeschichte
Die Naturrechtslehre ʿAbd al-Ğabbārs
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-15231-2
  • 3
  • 2022
  • 212
  • broschiert
  • 39.90
Die islamische Geistesgeschichte verlief entlang der Bruchlinie zwischen Offenbarung und... mehr
Klappentext

Die islamische Geistesgeschichte verlief entlang der Bruchlinie zwischen Offenbarung und Vernunft. In der Ethik drehte sich der Diskurs um die Frage, ob der Mensch kraft seiner Vernunft fähig ist, in seinen Handlungen zwischen Gut und Böse zu unterscheiden, oder ob er dazu auf die Offenbarung angewiesen ist. In der klassischen Zeit des Islam überschritt die philosophische Schule der Muʿtazila jene Linie zugunsten der Vernunft. Einem ihrer Vertreter, dem muʿtazilitischen Theologen ʿAbd al-Ǧabbār (gest. 1025 n. Chr.), widmet sich diese Studie. Der Gelehrte stellte sich auf einen naturrechtlichen Standpunkt, um nachzuweisen, dass Handlungsnormen objektiv und unabhängig vom Willen Gottes begründet werden können.

Es ist das Verdienst der Autorin, Einblick in eine rationale Denkbewegung zu geben, deren Dynamik bis heute nachwirkt und die den Ausblick erlaubt, dass der Islam aus seiner eigenen Tradition heraus aufklärerisches Gedankengut hervorbringen kann.

Samaneh Khalili studierte Philosophie und Theologie in Teheran/Iran. Nach dem Masterabschluss wechselte sie mit ihrem Promotionsvorhaben an die Universität Bonn. Die vorliegende Studie wurde dort als Dissertation vorgelegt.

Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
The Grammar of the Spirit World in Pentecostalized Africa
Hermen Kroesbergen, Philipp Öhlmann (Eds.)
The Grammar of the Spirit World in Pentecostalized Africa
Ankündigung
Nebeneinander - gegeneinander - miteinander
Michael Hüttenhoff, Herbert Jochum, Martin Vahrenhorst (Hg.)
Nebeneinander - gegeneinander - miteinander
Ankündigung
Julius Otto Grimm
Martin Blindow
Julius Otto Grimm
Ankündigung
Ankündigung
Factoring
Ralf Jürgen Ostendorf, Nicole Scharpenack, Victor Mays
Factoring
Ankündigung
Wegbereiter des interreligiösen Dialogs Band IV
Petrus Bsteh, Brigitte Proksch (Hg.)
Wegbereiter des interreligiösen Dialogs Band IV
Ankündigung
Dialogical Inquiry in Mathematics Teaching and Learning
Nadia Stoyanova Kennedy, Eva Marsal (Eds.)
Dialogical Inquiry in Mathematics Teaching and Learning
Ankündigung
Antichinesischer und antiasiatischer Rassismus
Mechthild Leutner, Pan Lu, Kimiko Suda (Hg.)
Antichinesischer und antiasiatischer Rassismus
Ankündigung
Ankündigung
Disenchanted Modernities
Tobias Haller, Christoph Oberlack, Samuel Weissmann
Disenchanted Modernities
Ankündigung
Mensch und Maschine im Zeitalter "Künstlicher Intelligenz"
Hermann Diebel-Fischer, Nicole Kunkel, Julian Zeyher-Quattlender (Hg.)
Mensch und Maschine im Zeitalter "Künstlicher Intelligenz"
Zuletzt angesehen