Otto Luchterhandt

Nationalstaat Ukraine

Staatsrecht - Verwaltungsrecht - Völkerrecht
Reihe: Recht in Ostmittel-, Südost- und Osteuropa/GUS
Nationalstaat Ukraine
Ankündigung
49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-15217-6
  • 22
  • 2022
  • 488
  • broschiert
  • 49.90
Der Titel "Nationalstaat Ukraine" ist die Klammer der hier vereinigten, überwiegend aus dem... mehr
Klappentext
Der Titel "Nationalstaat Ukraine" ist die Klammer der hier vereinigten, überwiegend aus dem letzten Jahrzehnt stammenden Schriften des Verfassers zum Recht der Ukraine. Der von Russland 2014 mit der Annexion der Krim begonnene Krieg gegen die Ukraine, dessen volle Entfaltung seit dem 24. Februar 2022 und der hartnäckige Widerstand des ukrainischen Volkes gegen seine Unterwerfung unter die Herrschaft Moskaus vollenden seinen Weg zu einem europäischen Nationalstaat. Nicht weniger zeugt davon der schwierige, aber erfolgreiche Aufbau eines demokratischen Verfassungsstaates nach 1991 im Inneren.

Otto Luchterhandt, Dr. jur. habil., Professor für öffentliches Recht und Ostrecht an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Hamburg, war ebenda bis zu seiner Pensionierung (2008) Direktor der Abteilung für Ostrechtsforschung.
Ankündigung
Georg Friedrich Händel im Museum
María del Mar Alonso Amat
Georg Friedrich Händel im Museum
Ankündigung
Das 19. Jahrhundert "in Acta"
Çiğdem Dumanlı (Hg.)
Das 19. Jahrhundert "in Acta"
Ankündigung
Nebeneinander - gegeneinander - miteinander
Michael Hüttenhoff, Herbert Jochum, Martin Vahrenhorst (Hg.)
Nebeneinander - gegeneinander - miteinander
Ankündigung
Home Grown Initiatives and Nation Building in Africa
Tharcisse Gatwa, Deo Mbonyinkebe (Eds.)
Home Grown Initiatives and Nation Building in Africa
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Geschichte der Tschechoslowakei 1918-1992
Jindřich Dejmek, Drahomír Jančík, Dušan Kováč, Jan Kuklík, Jan Němeček, Jaroslav Šebek
Geschichte der Tschechoslowakei 1918-1992
Ankündigung
Zuletzt angesehen