Christian Kaufmann

Musikalisches Bibliodrama

Wege zu einer identitäts- und glaubenssensiblen Musikpädagogik
Reihe: Musikpädagogik
Musikalisches Bibliodrama
Ankündigung
59,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-15199-5
  • 1
  • 2022
  • 544
  • broschiert
  • 59.90
Musikalisches Bibliodrama ist eine aus dem Bibliodramakonzept nach Herman Andriessen und... mehr
Klappentext
Musikalisches Bibliodrama ist eine aus dem Bibliodramakonzept nach Herman Andriessen und Nicolaas Derksen abgeleitete Form musikalisch-szenischer Improvisation in biblischen Rollen. Auf der Basis von Video- und Fragebogendaten werden musikalisch-bibliodramatische Erfahrungsprozesse phänomenologisch-hermeneutisch interpretiert. Reflektierend, konzipierend und mit dem Ziel einer Sensibilisierung musikpädagogischen Handelns wird der Blick auf ihre strukturellen Bedingungen und Prinzipien gerichtet, die unterstützen, dass Identität und Glaube als Wirklichkeit der Teilnehmenden zur Geltung kommen.

Christian Kaufmann ist Studienrat für Musik. Er studierte an der Hochschule für Musik und Theater und der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Zuletzt angesehen