Franz W. Niehl

Der Verlorene Sohn sucht ein Zuhause

Praxis und Theorie der dialogischen Exegese
Reihe: Bibelstudien
Der Verlorene Sohn sucht ein Zuhause
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-15156-8
  • 33
  • 2022
  • 144
  • broschiert
  • 24.90
Was geschieht, wenn ein biblischer Text und die heutigen Leserinnen und Leser gleichberechtigte... mehr
Klappentext

Was geschieht, wenn ein biblischer Text und die heutigen Leserinnen und Leser gleichberechtigte Partner der Auslegung sind? - Mit diesem hermeneutischen Ansatz lädt dieses Buch ein zu einer Reise mit dem Verlorenen Sohn.

Nach einer Analyse der Erzählung wird das Echo skizziert, das der Verlorene Sohn ausgelöst hat in der Theologie, in Kunst, Literatur, Musik und Film. Es folgt der Blick auf die heutigen Leserinnen und Leser und auf ihre Verstrickungen in diese biblische Erzählung Das letzte Kapitel ermutigt zum ümkreisenden Verstehen". Es bietet zahlreiche Interpretationen und neue Versionen der Geschichte vom Verlorenen Sohn.

Franz Wendel Niehl, geb. 1942, Studium der Germanistik und der Theologie. Von 1984 bis 2004 Leiter des Katechetischen Instituts des Bistums Trier.

Zuletzt angesehen