Daniel Stosiek

Präludium und Fuge über die Arbeit der Natur

Reihe: Zeitdiagnosen
Präludium und Fuge über die Arbeit der Natur
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-15128-5
  • 61
  • 2022
  • 146
  • broschiert
  • 24.90
Das vorliegende Buch setzt bereits begonnene Untersuchungen zum wertschöpfenden Charakter der... mehr
Klappentext
Das vorliegende Buch setzt bereits begonnene Untersuchungen zum wertschöpfenden Charakter der Arbeit der Natur und derjenigen des Menschen fort. Es ist eine politische Ökonomie, die Natur- und Sozialwissenschaften eng miteinander verknüpft. Das Aufgreifen von Arbeiten zur Selbstorganisation der Materie, der Physik und anthropologischer Analysen dient dabei einer neuen Grundlegung ökonomischer und politischer Begriffe wie Arbeit, Wert und Macht. Es gilt, die Arbeit der Natur, auf deren wachsender Ausbeutung die kapitalistische Wirtschaft beruht, in sozialer Dimension als lebendige zu begreifen.

Daniel Stosiek studierte in Münster und Bremen, er war in den vergangenen Jahren in Brasilien und Honduras tätig, zuletzt in Menschenrechtsbegleitung.
Protestantismus und Soziale Frage
Traugott Jähnichen, Norbert Friedrich (Hrsg.) unter Mitarbeit von Christian Illian, Susanne Schatz und Dietmar Wiegand
Protestantismus und Soziale Frage
Werkbuch Medizinethik I
Regina Bannert, Ulrich Fink, Günter Heimermann, Gabi Lätzsch (Hg.)
Werkbuch Medizinethik I
Zuletzt angesehen