Otfrid Pustejovsky

Geheimkirche

Kirche der Stille und vatikanische Machtpolitik. Das Beispiel Tschechoslowakei 1948-1998
Reihe: Beiträge zu Theologie, Kirche und Gesellschaft im 20. Jahrhundert
Geheimkirche
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-15038-7
  • 31
  • 2021
  • 228
  • broschiert
  • 39.90
Die vorliegende Publikation analysiert und beschreibt auf der Grundlage archivalischer Zeugnisse... mehr
Klappentext
Die vorliegende Publikation analysiert und beschreibt auf der Grundlage archivalischer Zeugnisse und sehr vieler tschechischer und slowakischer Detailstudien, die nach 1991 geschrieben wurden, erstmals in deutscher Sprache den von Moskau vorgegebenen Plan zur Atheisierung Europas am Beispiel der Tschechoslowakei von 1945 - 1990 mit seinen spezifischen Vorgaben und der damit verbundenen brutalen und nachhaltigen Christen- und Kirchenverfolgung sowie manches Unverständnis Roms in diesem Kontext.

Zahlreiche Dokumente dienen als Belege und der vertiefenden Lektüre.

Otfrid Pustejovsky, Jg. 1934, Osteuropa-Historiker und katholischer Theologe, kam 1946 als deutscher Vertriebener nach Bayern, hat sich seit 1960 intensiv mit der Geschichte der Böhmischen Länder und der Zeitgeschichte der Tschechoslowakei beschäftigt und seine durch Originalliteratur, zahlreiche Archivaufenthalte sowie "Feldforschungen" erworbenen Kenntnisse in zahlreichen Publikationen zugänglich gemacht.  
Zuletzt angesehen