Friedbert Stühler

Auf den Spuren der Kritischen Theorie und der modernen Sozialphilosophie

W. Benjamin, Th.W. Adorno, G. Anders, J. Habermas, B. Pörksen/F. Schulz von Thun, J. Bauer und H. Rosa
Reihe: Einführungen: Philosophie
Auf den Spuren der Kritischen Theorie und der modernen Sozialphilosophie
Ankündigung
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-14985-5
  • 29
  • 2021
  • 216
  • broschiert
  • 29,90
In 7 Kapiteln wird die Kritische Theorie als moderne Sozialphilosophie in Grundzügen von... mehr
Klappentext
In 7 Kapiteln wird die Kritische Theorie als moderne Sozialphilosophie in Grundzügen von ihren Anfängen bis zur Weiterentwicklung in der Gegenwart dargestellt und mit Erkenntnissen aus zwei anderen Wissenschaften ergänzt. Der Bogen spannt sich von Walter Benjamin über Th. W. Adorno und Günther Anders zum Mittelpunkt Jürgen Habermas bis hin zum Soziologen Hartmut Rosa, der mit seiner Resonanztheorie einen neuen Akzent setzt. Auch die beiden Kommunikationswissenschaftler Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun ebenso wie der Arzt und Neurobiologe Joachim Bauer kommen zu Wort.

Friedbert Stühler (* 1952), Studium der Germanistik, der klassischen Philologie und der Philosophie; jahrzehntelange Lehrtätigkeit im Fach Philosophie / Ethik.
Zuletzt angesehen