Leon Billerbeck

(Un)erwartete Konvergenzen in der Ideologie von Links- und Rechtspopulist/innen

Eine Untersuchung am Beispiel des Europäischen Parlaments
Reihe: Europa als politischer Raum
(Un)erwartete Konvergenzen in der Ideologie von Links- und Rechtspopulist/innen
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14962-6
  • 6
  • 2021
  • 138
  • broschiert
  • 29,90
Zwischen den 80er- und 2000er-Jahren schafften es zahlreiche rechtspopulistische Parteien, sich... mehr
Klappentext
Zwischen den 80er- und 2000er-Jahren schafften es zahlreiche rechtspopulistische Parteien, sich einen Platz in unterschiedlichen Parlamenten zu erobern. Nach der internationalen Finanz- und Wirtschaftskrise im Jahre 2008 erhielt eine andere Gattung populistischer Parteien - nämlich diejenige der politischen Linken - großen Zulauf. Beiden wird eine diffuse Ähnlichkeit unterstellt, vereint sind Sie durch den geteilten Begriff des Populismus. Doch handelt es sich wirklich um zwei Seiten einer Medaille? Das vorliegende Buch leistet einen Beitrag zur Untersuchung der ideologischen Kon- und Divergenzen populistischer Parteien.

Leon Billerbeck ist Masterabsolvent der Leibniz Universität Hannover, forscht und arbeitet seit seinem Bachelorabschluss bereits im Themenbereich des internationalen Populismus.
Zuletzt angesehen