Roland Maximilian Happach

System-Dynamics-Modelle als Erweiterung der Methoden der Investitionsrechnung für Stromspeicher im deutschen Elektrizitätsmarkt

Reihe: Komplexität und Diversität in soziotechnischen Systemen
System-Dynamics-Modelle als Erweiterung der Methoden der Investitionsrechnung für Stromspeicher im deutschen Elektrizitätsmarkt
59,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14958-9
  • 8
  • 2021
  • 414
  • broschiert
  • 59,90
Änderungen in den Rahmenbedingungen im Geschäftsumfeld beeinflussen strategische... mehr
Klappentext
Änderungen in den Rahmenbedingungen im Geschäftsumfeld beeinflussen strategische Grundsatzentscheidungen der Unternehmensführung und erschweren Investitionsentscheidungen in langfristig kapitalbindende Projekte. Der deutsche Elektrizitätsmarkt stellt ein solches sich änderndes Geschäftsumfeld dar, welches sich über die letzten 20 Jahre fundamental geändert hat. In der vorliegenden Arbeit werden zwei System-Dynamics-Modelle als Erweiterung der Methoden und Kennziffern der Investitionsrechnung für Stromspeicher im deutschen Elektrizitätsmarkt erarbeitet.

Roland Maximilian Happach, M. Sc., M. Phil arbeitete bis 2020 am Institut für Diversity Studies in den Ingenieurwissenschaften an der Universität Stuttgart. Von 2014 bis 2018 gehörte er dem Vorstand der Deutschen Gesellschaft für System Dynamics an und ist Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Energiewissenschaft und Energiepolitik.
Zuletzt angesehen