Ulrich Gausmann

Für das Vaterland ohne Volk

Die KPD und die nationale Frage 1945-1949
Reihe: Politische Soziologie
Für das Vaterland ohne Volk
Ankündigung
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-14904-6
  • 25
  • 2021
  • 328
  • broschiert
  • 39,90
Die KPD des Jahres 1945 war eine andere Partei als die in der Weimarer Republik. Ihre... mehr
Klappentext
Die KPD des Jahres 1945 war eine andere Partei als die in der Weimarer Republik. Ihre "Wiedergründung" konnte an keine breite Massenbewegung anknüpfen und musste daher als Kaderpartei organisiert werden. Das Führungspersonal kam aus dem Exil, vor allem aus der UdSSR. Das antikommunistische Klima in einer weitgehend unaufgeklärten Bevölkerung und der Beifall der Kommunisten für alles, was aus der Sowjetunion oder der SED kam wie auch die eigene Säuberungspolitik zerstörte das Vertrauen der Bevölkerung in die "Russenpartei". Im "nationalen Widerstand" gegen die sich abzeichnende Spaltung Deutschlands verlor sie ihre Akzeptanz und Glaubwürdigkeit in Betrieben, Gewerkschaften, bei Wahlen, selbst in der eigenen Mitgliederschaft. Eine weltfremde Agitatorik tat ihr übriges. Aus "Für Volk und Vaterland" wurde das inhaltsleere "Für das Vaterland ohne Volk".

Dr. Ulrich Gausmann wurde 1960 geboren. Nach der Ausbildung zum Buchhändler studierte er in Paderborn Geschichte und Sozialwissenschaften.
Ankündigung
Demokratische Monarchie, undemokratische Republik?
Lukás Fasora, Miroslava Kvetová, Richard Lein, Ondrej Matejka (Hg.)
Demokratische Monarchie, undemokratische Republik?
Ankündigung
Japans moderne Monarchie
Daniel F. Schley (Hg.)
Japans moderne Monarchie
Ankündigung
Tagebuch vom Zugehen auf das Ende
Marlies Schmitz, Stefan Schmitz
Tagebuch vom Zugehen auf das Ende
Ankündigung
Ankündigung
Das deutschsprachige Theater im Kontext europäischer Kulturgeschichte
Christian Neuhuber, Gabriella-Nóra Tar, Paul S. Ulrich (Hg.)
Das deutschsprachige Theater im Kontext europäischer Kulturgeschichte
Ankündigung
Lese-Launen
Friedhelm Munzel, Thomas Nisslmüller
Lese-Launen
Ankündigung
Archiv 70
Weltmuseum Wien Friends (Hg.)
Archiv 70
Ankündigung
Tamboo Bamboo
Rainer Redeker
Tamboo Bamboo
Ankündigung
Ankündigung
Offen, links und frei
Eberhard Martin Pausch
Offen, links und frei
Ankündigung
Ankündigung
"Ehre, wem Ehre gebührt!"
Hanna-Maria Schmalenbach
"Ehre, wem Ehre gebührt!"
Zuletzt angesehen