Roland Mierzwa

Ethik

Grundlagen - Systematisches - Anwendungsfelder
Reihe: Einführungen: Theologie / Introductions: Theology
Ethik
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14829-2
  • 12
  • 2021
  • 450
  • broschiert
  • 39,90
Diese Einführung in die Ethik ist einerseits sehr anthropologisch angelegt, andererseits sehr... mehr
Klappentext
Diese Einführung in die Ethik ist einerseits sehr anthropologisch angelegt, andererseits sehr gesellschaftskritisch. Die anthropologische Ausrichtung zeigt sich darin, dass das ethische Subjekt über die positive Psychologie aufgerichtet wird. Die Seele, das Gewissen und eine Spiritualität sind bei einer ethisch ausgerichteten Person wichtig. Dann kommt das Subjekt besonders in den Blick, wenn der Alltag als Bewährungsfeld ethischen Verhaltens ausführlich vorgestellt wird. Wenn vom Empowerment, dem friedenslogisch handelnden Menschen und dem guten Arzt gesprochen wird, dann eröffnet sich noch einmal die anthropologische Perspektive auf besondere Weise. Die gesellschaftskritischen Facetten scheinen schon dort auf, wo gesellschaftliche Umstände als Ursache von Traumatisierung benannt werden~-- dann auch dort, wo ausführlich vom Globalismus gehandelt wird. Mit der Beschäftigung mit der Rüstungsexportproblematik und dem Problem Automobilität blendet diese "Ethik" zwei große gesellschaftspolitische Herausforderungen auf. Ein großer bibeltheologischer Teil, Ausführungen zur "Vorrangigen Option für die Armen" sowie zu den Religionen der Welt runden die Untersuchung ab.

Br. Dr. Dr. Roland Mierzwa ist freiberuflicher Wissenschaftler; Mitglied im Internationalen Versöhnungsbund~-- Deutscher Zweig und in der evangl.-luth. Diakoniegemeinschaft zu Flensburg; Forschungsschwerpunkte: Friedensethik, Ökologische Ethik, Vorrangige Option für die Armen und Religionsloses Christentum.
Zuletzt angesehen