Valentin Doering

Benedikt Maria von Werkmeister (1754 - 1823)

Reflexion und Praxis eines Aufklärungstheologen
Reihe: Tübinger Perspektiven zur Pastoraltheologie und Religionspädagogik
Benedikt Maria von Werkmeister (1754 - 1823)
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-643-14815-5
  • 57
  • 2020
  • 276
  • broschiert
  • 34,90
Mit Benedikt Maria von Werkmeister (1754 - 1823) kommt ein Aufklärungstheologe ins... mehr
Klappentext
Mit Benedikt Maria von Werkmeister (1754 - 1823) kommt ein Aufklärungstheologe ins wissenschaftliche und pastorale Bewusstsein, der sich vielen Spannungen aussetzte, vor allem der Spannung zwischen Glaube und Vernunft, zwischen Dogma und Erfahrung, zwischen Liturgie und Leben, zwischen Evangelium und Lebensgestaltung. Wie Doering diese Spannungen auf der Basis genauer historischer Recherche in einer glasklaren Verbindung von Anerkennung und Kritik in Werkmeisters Konzeptionen zum katechetischen Handeln, zur liturgischen Gestaltung und zur Gestaltung von Predigt verdeutlicht, beleuchtet auch entsprechende heutige Diskurse und Auseinandersetzungen.

Dr. theol. Valentin Doering, geboren 1941, Theologiestudium in Bamberg, Priesterweihe 1969, promovierte 1976 mit dieser Studie in Wien; 1983 Leiter der Hauptabteilung Seelsorge Erzdiözese Bamberg; 1994-2006 Leitung des katholischen Büros Bayern in München.
Zuletzt angesehen