Helmut Ertel

Die sozialrechtliche Auslandsunfallversicherung

Reihe: Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa
Die sozialrechtliche Auslandsunfallversicherung
49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-643-14763-9
  • 45
  • 2020
  • 330
  • broschiert
  • 49,90
Die Träger der deutschen gesetzlichen Unfallversicherung können sog.... mehr
Klappentext
Die Träger der deutschen gesetzlichen Unfallversicherung können sog. Auslandsversicherungen gründen. Zweck solcher Einrichtungen ist, den Schutz des Sozialgesetzbuchs VII für inländische Unternehmen mit Personal im Ausland zu erweitern. Der Autor analysiert die bestehenden Auslands-Unfall-Versicherungen in rechtlicher und tatsächlicher Hinsicht. Neben weiteren Schwächen erkennt er insbesondere deren finanzielle Anfälligkeit bei Großschäden. Seine de lege ferenda-Vorschläge zeigen Möglichkeiten zur Problemlösung auf, einschließlich einer Vereinfachung von Organisationsstrukturen und -abläufen.

Rechtsassessor Helmut Ertel ist seit vielen Jahren bei einer Berufsgenossenschaft tätig.
Zuletzt angesehen