Christian Heuer, Manfred Seidenfuß (Hg.)

Problemorientierung revisited

Zur Reflexion einer geschichtsdidaktischen Wissensordnung
Reihe: Geschichtsdidaktik in Vergangenheit und Gegenwart
Problemorientierung revisited
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-643-14752-3
  • 12
  • 2020
  • 160
  • broschiert
  • 29,90
Die Konzepte der Problemorientierung historischen Lernens und der Problemorientierte... mehr
Klappentext
Die Konzepte der Problemorientierung historischen Lernens und der Problemorientierte Geschichtsunterricht begleiten die moderne Geschichtsdidaktik seit ihren Anfängen. Es gibt wenige geschichtsdidaktische Konzeptionen, die derart in die geschichtsunterrichtliche Praxis implementiert wurden. In diesen Beiträgen von Michele Barricelli, Dieter Burkard, Ulrike Falkner, Christian Heuer, Markus Popp, Mario Resch und Manfred Seidenfuß wird vor allem danach gefragt, wie man sich eine Renovierung einer zentralen Wissensordnung des geschichtsdidaktischen Diskurses unter den gewandelten Bedingungen historischen Lernens und Lehrens vorstellen kann.

Prof. Dr. Christian Heuer ist Professor für Geschichtsdidaktik an der Universität Graz.

Prof. Dr. Manfred Seidenfuß ist Professor für Geschichte und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.
Zuletzt angesehen