Wolfgang Köhler

Die Verstocktheit Israels im Jesajabuch - Studie eines theologischen Motivs

Reihe: Bibelstudien
Die Verstocktheit Israels im Jesajabuch - Studie eines theologischen Motivs
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-643-14490-4
  • 25
  • 2019
  • 328
  • broschiert
  • 44,90
Hören und nicht verstehen? Sehen und nicht erkennen? Die vorliegende Studie... mehr
Klappentext
Hören und nicht verstehen? Sehen und nicht erkennen? Die vorliegende Studie erschließt sich den schwer verständlichen Verstockungsauftrag Jesajas, indem literarische Bezüge zu anderen Texten im Großjesajabuch erarbeitet und redaktionsgeschichtlich gedeutet werden. Das detaillierte Studium von zwölf Einzeltexten zeigt, wie wichtig die Theologie der Verstockung für das gesamte Jesajabuch ist. Die Texte interpretieren einander, ohne einem linearen Schema zu folgen. Vielmehr lassen sich die Texte in verschiedene Stadien eines Kreislaufs einordnen, der Sünde, Strafe, Erbarmen und Umkehr umfasst.

Dr. Wolfgang Köhler ist Studienleiter der Gemeindeakademie und Dozent für biblische Studien am European Nazarene College.
Ankündigung
Ankündigung
Theologie treiben
Ulrich Engel, Judith Gruber, Michael Hoelzl
Theologie treiben
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Nebeneinander - gegeneinander - miteinander
Michael Hüttenhoff, Herbert Jochum, Martin Vahrenhorst (Hg.)
Nebeneinander - gegeneinander - miteinander
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Den Schrei der Mutter Erde und der Armen hören
Ulrich Bartosch, Christian Meier, Mara Petermann, Michael Schieder, Till Weyers (Hg.)
Den Schrei der Mutter Erde und der Armen hören
Ankündigung
"Propheten" im TaNaKh
Bernd Jörg Diebner
"Propheten" im TaNaKh
Verantwortete Exegese
Gerhard Hotze, Egon Spiegel (Hg.) unter Mitarbeit von Elmar Kos, Raimund Lachner und Karl Josef Lesch
Verantwortete Exegese
Jünger und Brüder
Walther Bindemann
Jünger und Brüder
Zuletzt angesehen