Dirk Puder

Die Welt verändern

Transformatives Potential in Heilung und Mission der pentekostalen Religionsformation in den Entwürfen von Amos Yong, Veli-Matti Kärkkäinen und Opoku Onyinah
Reihe: Beiträge zur Missionswissenschaft / Interkulturellen Theologie Contributions to Mission Studies/Intercultural Theology
Die Welt verändern
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-643-14481-2
  • 46
  • 2020
  • 304
  • broschiert
  • 34,90
Die weltweit wachsende Pfingstbewegung hat eine neue Generation von Theologen und Theologinnen... mehr
Klappentext
Die weltweit wachsende Pfingstbewegung hat eine neue Generation von Theologen und Theologinnen hervorgebracht, die die pentekostalen Erfahrungen im Lichte der gesamttheologischen Tradition erfasst und analysiert. Dadurch eröffnen sie Anschlüsse an die älteren Religionsformationen und vermitteln neue Impulse für ein zeitgemäßes, erfahrungsbezogenes theologisches Denken. Das Buch zeigt exemplarisch drei dieser Denkwege am Beispiel von göttlicher Heilung (Divine Healing) auf und analysiert sie im Lichte eines doxologischen Missionsverständnisses und neuerer kulturwissenschaftlicher Konzepte.

Pfr. Dr. Dirk Puder, geb.1958, ist Krankenhausseelsorger am Universitätsklinikum der RWTH Aachen. Er promovierte 2019 an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel.
Zuletzt angesehen