Jan Zelenka

Vom Beneficial- zum Lehnswesen

Eine vergleichende Analyse sächsischer und böhmischer Quellen des 10. - 14. Jahrhunderts
Reihe: Geschichte
Vom Beneficial- zum Lehnswesen
49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-643-14281-8
  • 167
  • 2019
  • 224
  • broschiert
  • 49,90
Die Monographie knüpft an die Diskussion an, die in der tschechischen Mediävistik seit 19.... mehr
Klappentext
Die Monographie knüpft an die Diskussion an, die in der tschechischen Mediävistik seit 19. Jahrhundert stattfindet. Einer der Diskussionspunkte dabei ist die Frage, welche Rolle das Lehnswesen im přemyslidischen Böhmen spielte. Diese Problematik bildet somit einen Berührungspunkt, der das Thema přemyslidischer Herrschaft mit jener Diskussion verknüpft, die in der westeuropäischen Mediävistik über das Phänomen des Lehnswesens geführt wurde. Mit Hilfe einer semantisch angelegten Analyse sächsischer und böhmischer Quellen bemüht sich der Autor eine neue Sicht auf einige alte Fragen zu schaffen.

Dr. Zelenka ist wissenschaftlicher Arbeiter der mittelalterlichen Abteilung des Historischen Instituts der Tschechischen Akademie der Wissenschaften.
Ankündigung
Geschichte der Tschechoslowakei 1918-1992
Jindřich Dejmek, Drahomír Jančík, Dušan Kováč, Jan Kuklík, Jan Němeček, Jaroslav Šebek
Geschichte der Tschechoslowakei 1918-1992
Ankündigung
Nationalstaat Ukraine
Otto Luchterhandt
Nationalstaat Ukraine
Ankündigung
Tugend und Terror
Lilia Kotchoubey
Tugend und Terror
Fascism, Communism and the Consolidation of Democracy
Gerhard Besier, Francesca Piombo, Katarzyna Stoklosa (Eds.)
Fascism, Communism and the Consolidation of Democracy
Power and Influence in South-Eastern Europe
Maria Baramova, Plamen Mitev, Ivan Parvev, Vania Racheva (Eds.)
Power and Influence in South-Eastern Europe
Zuletzt angesehen