Bernd Jörg Diebner, Beatrice Huber, Renate Rosenthal-Heginbottom, Stephan Westphalen (Hg.)

Vom Iteru-Maß bis zu Miriam bei Marc Chagall

Festschrift für Claudia Nauerth zum 75. Geburtstag
Reihe: Bibelstudien
Vom Iteru-Maß bis zu Miriam bei Marc Chagall
59,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-643-14173-6
  • 20
  • 2020
  • 296
  • broschiert
  • 59,90
Prof. Dr. Dr. Claudia Nauerth (* 1941) gehört zu den international renommiertesten... mehr
Klappentext
Prof. Dr. Dr. Claudia Nauerth (* 1941) gehört zu den international renommiertesten Spezialist/inn/en für den Bereich Koptische Textilien, deren fast unübersehbaren Reichtum sie im Laufe einiger Jahrzehnte in mehreren Bänden zu einem grösseren Teil publiziert hat. Aber es wäre falsch, ihren Arbeitsbereich auf dies Spezialgebiet zu beschränken. Dafür spricht bereits das breite Forschungsspektrum der in dieser Festschrift versammelten Beiträger/innen und Beiträge. Diese Breite ergibt sich aus Nauerths disziplinübergreifenden Forschungen. Nauerth zeichnet sich aus durch Teamarbeit mit Kolleg/inn/en verschiedener benachbarter Disziplinen. Viele ihrer Publikationen betreffen den Bereich Christliche Archäologie (Frühbyzantinistik). Die Altphilologin Nauerth hat eine zweibändige lateinisch-deutsche Edition des Liber Pontificalis von Agnellus Ravennaticus mit ausführlicher Einleitung publiziert. Einige bemerkenswerte Beiträge betreffen auch den Bereich Bibelwissenschaft ("Altes Testament").

Bernd Jørg Diebner, Prof. Dr. theol., Alttestamentler, Kirchenhistoriker (Spezialfach: Frühbyzantinische Archäologie) und Koptologe, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Beatrice Huber, Lic. phil. (Neuchatel/CH), Äyptologin, Eberhard Karl Universität Tübingen
Renate Rosenthal-Heginbottom, Dr. phil. (Hebrew Univ. Jerusalem), Klassische Archäologin und Orientwissenschaftlerin
Stephan Westphalen Dr. phil., Professor für "Byzantinische Archäologie und Kunstgeschichte" der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Zuletzt angesehen