Lars Allolio-Näcke, Jürgen van Oorschot, Ute Verstegen (Hg.)

Nacktheit - transdisziplinäre anthropologische Perspektiven

Erträge der 7. Tagung des Zentralinstituts "Anthropologie der Religion(en)", Erlangen 11. - 13. Oktober 2017
Reihe: Religionswissenschaft: Forschung und Wissenschaft
Nacktheit - transdisziplinäre anthropologische Perspektiven
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-14021-0
  • 19
  • 2019
  • 312
  • broschiert
  • 39.90
Nacktheit wird kulturell codiert und kann in verschiedenen kulturellen Kontexten einen sehr... mehr
Klappentext

Nacktheit wird kulturell codiert und kann in verschiedenen kulturellen Kontexten einen sehr unterschiedlichen Aussagegehalt besitzen. Ob ein nackter Körper Scham oder selbstbewusste Sinnlichkeit oder gar Schamlosigkeit zum Ausdruck bringt, hängt von zahlreichen Faktoren der Darstellung und Wahrnehmung ab. Was als nackt und natürlich gilt, ist geprägt durch das vorherrschende Menschenbild, soziale Praktiken, symbolische Formen sowie die Geschichtlichkeit des Menschen.

Der vorliegende Band versammelt die Beiträge einer Tagung, die sich mit diesen Fragen auseinandergesetzt hat. Sie fand vom 11. bis 13. Oktober 2017 als 7. Interdisziplinäre Jahrestagung des Zentralinstituts "Anthropologie der Religion(en)" an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg statt. Die Beiträge spannen einen chronologisch weiten Bogen und reichen von der Auseinandersetzung mit den ältesten menschlichen Darstellungen im Jungpaläolithikum vor etwa 36.000 Jahren bis zur zeitgenössischen Performancekunst.

Lars Allolio-Näcke ist Privatdozent für Religionspsychologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Jürgen van Oorschot ist Professor für Altes Testament an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Ute Verstegen ist Professorin für Christliche Archäologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Ankündigung
The Grammar of the Spirit World in Pentecostalized Africa
Hermen Kroesbergen, Philipp Öhlmann (Eds.)
The Grammar of the Spirit World in Pentecostalized Africa
Out of Slavery
Wim Hoogbergen
Out of Slavery
Ankündigung
Ankündigung
Geschichtsphilosophie und Eschatologie
Julian Kiefer, Christian Loos (Hg.)
Geschichtsphilosophie und Eschatologie
Ankündigung
Volkskunde in den Diensten des Dritten Reiches
Zuzana Panczová, Gabriela Kiliánová, Tomáš Kubisa
Volkskunde in den Diensten des Dritten Reiches
Ankündigung
Antichinesischer und antiasiatischer Rassismus
Mechthild Leutner, Pan Lu, Kimiko Suda (Hg.)
Antichinesischer und antiasiatischer Rassismus
Ankündigung
Disenchanted Modernities
Tobias Haller, Christoph Oberlack, Samuel Weissmann
Disenchanted Modernities
Zuletzt angesehen