Carmen Grimm

Der Wert der Alten

Multiple Wissensmodelle und Praktiken der Repräsentation in der Entwicklungszusammenarbeit Deutschland/Peru
Reihe: Comparative Anthropological Studies in Society, Cosmology and Politics
Der Wert der Alten
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13906-1
  • 12
  • 2018
  • 356
  • broschiert
  • 39,90
Die Arbeit befasst sich aus ethnologischer Perspektive mit Entwicklungsprojekten, die sich... mehr
Klappentext
Die Arbeit befasst sich aus ethnologischer Perspektive mit Entwicklungsprojekten, die sich spezifisch an ältere Menschen in Ländern des globalen Südens richten. Damit Entwicklungsmaßnahmen für diese Zielgruppe gerechtfertigt werden können, müssen ältere Personen für den internationalen Entwicklungsmarkt "in Wert gesetzt" werden. Dokumentiert wird dies am Beispiel von drei Nichtregierungsorganisationen in Deutschland und Peru. Über fünf Orte hinweg zeigt die Studie auf, wie ältere Personen im Prozess transnationaler und transkultureller Kommunikation repräsentiert werden.

Carmen Grimm ist Akademische Mitarbeiterin an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg. Sie promovierte an der Universität Heidelberg im Fach Ethnologie.
Ankündigung
Nationalstaat Ukraine
Otto Luchterhandt
Nationalstaat Ukraine
Ankündigung
Ankündigung
Encounters in Ethnomusicology
Michael A. Figueroa, Jaime Jones, Timothy Rommen (Eds.)
Encounters in Ethnomusicology
Helping People at the End of their Lives
Reimer Gronemeyer, Michaela Fink, Marcel Globisch, Felix Schumann
Helping People at the End of their Lives
Ankündigung
Heritage and Change
Damaris Lüthi (Ed.)
Heritage and Change
Ankündigung
The Open Cut
Thomas Niederberger, Tobias Haller, Helen Gambon, Madlen Kobi, Irina Wenk (Eds.)
The Open Cut
Ankündigung
The Sidama
Adolf Ellegard Jensen
The Sidama
Gender in Research and Politics
Sibylle Lustenberger, Siran Hovhannisyan, Andrea Boscoboinik, Gohar Shahnazaryan (Eds.)
Gender in Research and Politics
Face to Face - Face to Screen
Pip Hare, Bina Elisabeth Mohn, Astrid Vogelpohl, Jutta Wiesemann
Face to Face - Face to Screen
Zuletzt angesehen