Lilli Ohliger

Das Narrativ der Schöpfung

Zur Rezeption alttestamentlicher Schöpfungsmythen in ausgewählter neuerer Literatur
Reihe: Altes Testament und Moderne
Das Narrativ der Schöpfung
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13902-3
  • 30
  • 2018
  • 264
  • broschiert
  • 39,90
Die Bibel war immer schon und ist immer noch Quelle der Kunst, Musik und Literatur und wird auch... mehr
Klappentext
Die Bibel war immer schon und ist immer noch Quelle der Kunst, Musik und Literatur und wird auch in neuer Literatur auf unterschiedlichste Weise rezipiert. Diese Arbeit sucht daher nach einem methodischen Zugang, um historisch-kritische Bibelwissenschaft und literaturwissenschaftliche Analyse zu verbinden. Dazu werden die biblischen Schöpfungserzählungen und drei Werke der neueren Literatur (P. Süskind, Das Parfum; J. Richter, Der Anfang von allem; A. Lightman, Mr g), die sich auf unterschiedlichste Weise biblischer Strukturelemente, Themen oder Motive bedienen, analysiert und an ihnen beispielhaft aufgezeigt, wie die Rezeption die jeweiligen Werke beeinflusst.
Ankündigung
NEU
Ankündigung
NEU
Ankündigung
Ankündigung
Mensch und Maschine im Zeitalter "Künstlicher Intelligenz"
Hermann Diebel-Fischer, Nicole Kunkel, Julian Zeyher-Quattlender (Hg.)
Mensch und Maschine im Zeitalter "Künstlicher Intelligenz"
Ankündigung
Ankündigung
"Propheten" im TaNaKh
Bernd Jörg Diebner
"Propheten" im TaNaKh
Ankündigung
Zuletzt angesehen