Eduard Zwierlein

Auf dem Rücken des Tigers

Nietzsches dionysische Lebens-Kunst. Mit zwei Beiträgen von Azadeh Ataeian und Werner Moskopp
Reihe: Philosophie und Lebenskunst
Auf dem Rücken des Tigers
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12661-0
  • 5
  • 2020
  • 190
  • broschiert
  • 29,90
Lebenskunst ist bei Nietzsche der doppeldeutige Begriff, sein eigenes Leben als ein Kunstprojekt... mehr
Klappentext
Lebenskunst ist bei Nietzsche der doppeldeutige Begriff, sein eigenes Leben als ein Kunstprojekt zu gestalten, indem man sich sein Maß nimmt an dem ersten und wirklichen Künstler des Lebens, dem Leben selbst. Das Leben als Kunst und Künstler kann bei Nietzsche nur dionysisch verstanden werden. Mit ihm blicken wir in die Werkstatt einer wilden Kreativität, die durch das Bild des Tigers eingefangen wird. Im Lichte dieser Überlegungen werden Nietzsches große Themen und Thesen, wie etwa der Übermensch, der Wille zur Macht oder die ewige Wiederkunft des Gleichen, als Bausteine einer dionysischen Lebenskunst durchgespielt.

Eduard Zwierlein ist außerplanmäßiger Professor für Philosophie an der Universität Koblenz-Landau und Unternehmensberater. Zahlreiche Veröffentlichungen, u. a. zu Pascal, Nietzsche und Paul Ludwig Landsberg
Zuletzt angesehen