Benjamin Beil

Game Studies - eine Einführung

Reihe: Red Guide
Game Studies - eine Einführung
9,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12056-4
  • 9
  • 2013
  • 96
  • broschiert
  • 9,80
Computerspiele sind gerade in den letzten Jahren zu einem zentralen Bestandteil der Populärkultur... mehr
Klappentext
Computerspiele sind gerade in den letzten Jahren zu einem zentralen Bestandteil der Populärkultur avanciert.

Diese Einführung gibt einen medienkulturwissenschaftlichen Überblick zu den wichtigsten Schwerpunkten der noch jungen akademischen Disziplin der Game Studies - von der Entwicklungsgeschichte des Computerspiels über zentrale Diskurse, (inter-)mediale Besonderheiten und bildliche Charakteristika bis hin zu neuen Variationen digitaler Spielkulturen, wie Serious Games, Game Art und Modding
Zeitfiktionen
Andreas Blödorn, Stephan Brössel (Hg.)
Zeitfiktionen
radikal
Simon Angerer, Ronny Günl, Carmen Rosenkranz (Hg.)
radikal
künstlich
Marlene Grois, Wera Hippesroither, David Hoffmann (Hg.)
künstlich
strittig
Valerie Dirk, Iris Fraueneder, Ulrike Wirth (Hg.)
strittig
tot
Laura Greber, Martin Krammer, Alexandra Matsouka, Carmen Stocker (Hg.)
tot
Zuletzt angesehen